10.07.13    Dennis Swierczyna Dreisprung-Meister
Dennis Swierczyna hat sich in Übach-Palenberg den Kreismeister-Titel im Dreisprung geholt. Nach dem zweiten Platz im Vorjahr flog der Aachener Student und frühere Nordrhein-Jugend-Meister auf 12,11 Meter.

06.07.13    Phönix-Trio beim Quali-Sportfest
Beim Erkelenzer Sportfest hat sich Eva Klee als Weitsprung-Siegerin der U20 mit 5,16 Meter auf einen Auslands-Trip verabschiedet. Die Abiturientin hilft in einem sozialen Projekt in Namibia. Einen zweiten Platz holte Marvin Kirwald (5,93) im Weitsprung der Männer vor Dennis Swierczyna (5,89). Im Sprint drehte Dennis den Spieß um und blieb mit 12,01 Sekunden über 100 Meter als Vierter vor Marvin, der 12,16 Sekunden notierte. Dennis lief zudem mit 17,28 Sekunden zum zweiten Platz über 110 Meter Hürden.

16.06.13    Achim Tholen triumphiert auf Erkelenzer Straße
Achim Tholen hat dem Citylauf in Erkelenz erneut seinen Stempel aufgedrückt. Auf der leicht umgelegten Strecke heizte der 36-Jährige von der Spitze weg dem Zehn-Kilometer-Sieg entgegen. 31:56 Minuten, eine ausgezeichnete Zeit auf dem kurvenreichen und von Belagwechsel geprägten Kurs rund um den Lambertusturm. Dahinter kamen die Brüder Dustin (44:36) und Marvin Kirwald (43:39) auf die Altersklassen-Plätze vier und zwölf. Knapp am Podest vorbei schrammte Thorsten Meeßen über 3,2 Kilometer. 12:14 Minuten brachten ihm den vierten Platz. Im Lauf über fünf Kilometer rannte U18er René Häusler zu 23:08 Minuten.

02.06.13    Carsten Evertz mit Bronze dekoriert
Bei den Westdeutschen Meisterschaften in Duisburg hat der Schützling von Sprungcoach Theo Becker den dritten Platz im Dreisprung der U23 belegt. Bei teils starken Windböen aus wechselnder Richtung brachte der 21-Jährige im dritten Durchgang seinen besten Versuch bei 13,28 Meter in die Sandgrube.

11./12.05.13    Nina Hellbach Regiomeisterin
Bei den Heinsberger Meisterschaften, die in diesem Jahr zusammen mit den Kreisen Aachen, Düren und Euskirchen im Aachener Waldstadion als Regiomeisterschaft durchgeführt wurde, haben die Athleten des LC Phönix sieben Kreismeister- und einen Regiomeister-Titel eingefahren. Nina Hellbach drückte ihre Bestzeit über 100 Meter auf 13,48 Sekunden und holte damit den Gesamtsieg aller Kreise bei den Frauen. Einen zweiten Kreismeister-Titel erlief sie in 28,28 Sekunden über 200 Meter. Ebenfalls Doppel-Kreismeister wurde Carsten Evertz. Er gewann über 400 Meter (54,56) und im Weitsprung (6,09). Trainingspartner Dennis Swierczyna sprintete in 12,24 Sekunden zum Titel über 100 Meter, Luisa Schäfer (25,98) wurde mit dem Speer Kreismeisterin der Frauen, 14,17 Sekunden reichten Eva Klee zum Kreis-Sieg über 100 Meter der U20.

27.04.13    Eva Klee testet über 300 Meter Hürden
Die Jugend-DM-Teilnehmerin der beiden vergangenen Jahre hat beim Frühjahrsläufertag im Erkelenzer Willy-Stein-Stadion über 300 Meter Hürden getestet. In 49,1 Sekunden gewann die Langhürden-Spezialistin die Wertung der U20.

21.04.13    Achim Tholen läuft Bestzeit in Korschenbroich
Beim stark besetzten Citylauf in Korschenbroich hat der 35-Jährige erstmals die 32-Minuten-Marke geknackt. Im Elite-Lauf über 10 Kilometer marschierte er mutig zu 31:55 Minuten. Lange konnte er dabei vom ambitionierten Tempo im dichten Feld profitieren. Insgesamt bedeutete seine neue Bestzeit Platz 39, bei hochklassiger Konkurrenz ein voller Erfolg. Der kenianische Sieger notierte 28:27 Minuten, als schnellster Deutscher kam Olympia-Teilnehmer Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) auf 29:03 Minuten und Platz sieben. Mit Wolfram Müller konnte Achim Tholen sogar einen überaus namhaften Athleten hinter sich lassen. Der Läufer vom Erfurter LAC feierte einst als 5000-Meter-Europameister und Vize-Weltmeister über 1500 Meter internationale Erfolge bei den Junioren.

20.04.13    Start in die Sommersaison
Beim April-Sportfest des TV Erkelenz haben einige Phönix-Athleten die Bahnsaison eingeläutet. Allen voran ließ Nina Hellbach bei ihrem Debüt im Stadion aufhorchen. In ihrem ersten Rennen über 100 Meter kam die 21-Jährige bei drückendem Gegenwind auf 13,66 Sekunden. Anschließend folgten 21,08 Sekunden über 150 Meter, beides bedeutete den Sieg bei den Frauen. Über 150 Meter gelang Gregor Borghorst ein weiterer Sieg. In 20,11 Sekunden gewann er die Klasse M15. Leo Plum (1:50,06) wurde 600-Meter-Zweiter der U18, Eva Klee (22,03) und Dustin Kirwald (10:55,81) wurden U20-Dritte über 150 und 3000 Meter.

14.04.13    Achim Tholen DM-Fünfter
Der Langstreckler hat bei den Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Refrath den fünften Platz der M35 belegt. Mit 1:11,29 Stunde verbesserte der Dauerbrenner seine Bestzeit auf der gut 21 Kilometer langen Strecke. Platz eins seiner Klasse ging an den Gesamtsieger Jan Fitschen (TV Wattenscheid). Der Europameister über 10.000 Meter aus dem Jahr 2006 spurtete in 63:22 Minuten zur nationalen Jahresbestzeit.

07.04.13    Phönixe bei niederländischem Großereignis
Achim Tholen hat am Sonntag beim Zehn-Kilometer-Lauf in Brunssum mit 32:13 Minuten seine beste Zeit seit langem erzielt. Damit gewann der Gangelter den Volks- und Hobbyläufer-Wettbewerb mit 1:41 Minute Vorsprung. Laut Programmheft sollte Achim Tholen sogar im international besetzten Hauptlauf antreten, den James Rungaru (Kenia; 28:03 min) gewann. Alexander Dahlmanns verbesserte sich auf 37:30 Minuten.

31.03.13    Klassen-Siege für Phönix-Duo
Achim Tholen hat beim Osterlauf in belgischen Eupen im Gesamtklassement den vierten Platz belegt. 53:46 Minuten für 17,5 Kilometer brachten in der Altersklasse M35 den Sieg. Sein Klubkollege Alexander Dahlmanns wurde über 6,3 Kilometer Fünfter. In der Männer-Hauptklasse langten seine 22:38 Minuten sogar zum obersten Podestplatz.

17.03.13    Klassensiege bei eigener Veranstaltung
Bei der sechsten Auflage des Geilenkirchener Stadtlaufs haben Alexander Dahlmanns (38:25) und Dustin Kirwald (42:18) über zehn- sowie Michael Meuffels (19:27) und Henrike Godemann (25:14) über fünf Kilometer erste Plätze in ihrer Altersklasse belegt. Zweite Plätze auf der kürzeren Distanz gingen an Thorsten Meeßen (19:48) und Rene Häusler (23:30). Der Gesamtsieg bei der Phönix-Veranstaltung über zehn Kilometer ging an Michael Paulußen (LG Ameln/Linnich) in 37:04 Minuten, U18-Talent Paul Siemes lief im Trikot des TSV Bayer 04 Leverkusen in 18:31 Minuten lockeren Fußes auf der fünf Kilometer-Strecke zum Sieg.

10.03.13    Zwei Kreismeistertitel unterm Hallendach
Nina Hellbach und Dennis Swierczyna haben dem LC Phönix die Sprinttitel bei den Kreis-Hallenmeisterschaften in Übach-Palenberg besorgt. Nina Hellbach, erst seit wenigen Monaten im Training, beherrschte die Frauenkonkurrenz mit 8,68 Sekunden über 60 Meter deutlich. Dennis Swierczyna (7,83) lag hingegen im Duell mit Trainingspartner Carsten Evertz (7,86) vorne. Anschließend floppte Dennis über 1,78 Meter und sicherte sich damit den zweiten Platz im Hochsprung. Weitere zweite Plätze holten Luisa Schäfer mit 6,85 Meter im Kugelstoßen und Andreas Dik (8,41) im 60-Meter-Sprint der U18. Dritter wurde in diesem Rennen Michael Maier (8,64), der mit 10,31 Meter auch im Kugelstoßen auf Platz drei landete. Auch Anne Evertz wurde in 9,40 Sekunden Dritte über 60 Meter der U20. 7,52 Meter brachten Thorsten Meehsen im Kugelstoßen der Männer einen weiteren dritten Platz, Nastasia Cedra-Callego wurde Vierte im Hürdenfinale der U18.

02.03.13    Phönix-Trio auf Platz zwei
Bei den Heinsberger Cross-Kreismeisterschaften im Wassenberger Wald haben Marvin Kirwald (11:14), Thorsten Meeßen (11:25) und Michael Meuffels (11:27) als Männermannschaft den Silber-Rang erlaufen. Einzeln belegten sie über knapp drei Kilometer die Plätze sechs bis acht. Im gleichen Lauf kam Dustin Kirwald nach 11:20 Minuten auf den vierten Platz der U20. Nastasia Cedra-Callego schaffte bei ihrem Cross-Debüt 17:50 Minuten und damit Platz fünf der U18. Bei den gleichalten Jungs belegten Rene Häusler und Leo Plum Rang fünf und sieben, Gregor Borghorst schob sich auf den fünften Platz der M15. Bei den jüngsten Starterinnen holten Franca Piepers (5. W9), Lara Meuffels (3. W10) und Alisa Schulz (5. W11) vordere Plätze.

16.02.13    Kleine Abordnung in Doveren
Beim Crosslauf „Rund um den Junkerberg“ des TuS Jahn Hilfarth haben vier Phönixe die Startgelegenheit auf anspruchsvollem Geläuf genutzt. Newcomer Alexander Dahlmanns kam dabei auf der 7,5 Kilometer Langstrecke auf 32:27 Minuten und Platz zwei der Männer. Über 3,1 Kilometer reichten Thorsten Meehsen 13:38 Minuten für Platz fünf in der Hauptklasse. Henrike Godemann kam auf Platz zwei der W12, Lara Meuffels wurde Dritte der W10.

27.01.13    Achim Tholen holt LVN-Silber
Langstreckler Achim Tholen hat bei den LVN-Meisterschaften im Crosslauf in Süchteln die Silbermedaille der M35 gewonnen. Als Titelverteidiger musste sich der Dauerbrenner lediglich dem Neu-M35er Karsten Kruck vom ASV Duisburg geschlagen geben. Michael Meuffels kam im gleichen Lauf über 8.280 Meter auf Platz 14 der Männer.

20.01.13    Startgemeinschaft mit Staffeleinsatz
Bei den Hallenmeisterschaften des LV-Nordrhein haben der LC Phönix Geilenkirchen und der TV Erkelenz eine Staffel der weiblichen Jugend U20 gestellt. Über 4x200 Meter kamen Eva Klee und Nastasia Cerda-Gallego an den Positionen drei und vier zum Einsatz. Das Quartett, vervollständigt durch Alina Kuß und Kimberley Coobs, kam mit 1:54,72 Minuten auf Platz 13. Bereits seit 2009 stellen die beiden Vereine des Kreises Heinsberg eine Startgemeinschaft, seit diesem Jahr gehören dazu auch Staffeln und Mannschaft der Frauen und weiblichen Jugend.

12.01.13     Viele Phönixe in Gillrath
Beim traditionellen Jahresauftakt im Gillrather Wald hat Achim Tholen seinen Vorjahressieg wiederholt. Mit 31:08 Minuten lief der 35-Jährige über 9,2 Kilometer mehr als drei Minuten Vorsprung heraus. Newcomer Alexander Dahlmanns gewann als Neunter die Männer-Hauptklasse und zeigte mit seinen 37:49 Minuten einen guten Aufwärtstrend. Als dritter Geilenkirchener kam Frank Rheinfelder nach 41:32 Minuten als Gesamt-24. auf Platz vier der M45. Auch auf der kürzeren Distanz über 4,6 Kilometer mischten die Phönixe gut mit. Marvin Kirwald kam als schnellster nach 17:28 Minuten auf den dritten Platz, Michael Meuffels (17:33) folgte dichtauf als Sechster. Dustin Kirwald lieferte mit 17:47 Minuten die drittschnellste Jugendzeit, Thorsten Meeßen (18:41) erreichte Platz 13. Schnellste weibliche Starterin wurde Eva Klee. Die 17-jährige Langhürden-Spezialistin kam auf 21:02 Minuten, Nina Hellwig wurde nach 24:10 Minuten Dritte der Frauen.

01.01.13     Boris Giesen wechselt nach Geilenkirchen
Extraklasse-Langstreckler Boris Giesen wechselt vom VfR Unterbruch zum LC Phönix Geilenkirchen. 2011 sorgte der 35-Jährige mit seiner Marathonzeit von 2:23:36 Stunden für eine faustdicke Sensation und schob sich weit nach vorne der nationalen Bestenlisten. Im letzten Jahr verbesserte der Vermessungsassessor aus Heinsberg seinen Halbmarathonkreisrekord auf 1:08:18 Stunde. Beim Saisonhöhepunkt, den Deutschen Marathon-Meisterschaften in München, musste Giesen jedoch verletzungsbedingt aussteigen. Sobald die langfristige Beckenverletzung ausgeheilt ist, geht Boris Giesen nun als leistungsstarker Partner von Achim Tholen ins Rennen. Beide trainierten noch vor wenigen Monaten mit und bei Jürgen Austin-Kerl. Der Berufssoldat wechselt nach seiner beruflichen Versetzung zum SSV Ulm. Weitere Neuzugänge kommen mit Julia Ringler und Sarina Derichs vom SC Myhl LA.



31.12.12     Duo beim Aachener Silvesterlauf
Beim läuferischen Jahresausklang durch die Aachener Innenstadt haben zwei Geilenkirchener die ausgelassene Stimmung der zahlreiche Zuschauer am Straßenrand genossen. Michael Meuffels notierte dabei 17:22 Minuten über 4,8 Kilometer, Wiltrud Stenner-Langen erreichte über 10 Kilometer 52:06 Minuten.

31.12.12     Alexander Dahlmanns im Verfolgerfeld
Langstrecken-Neuling Alexander Dahlmanns hat sich beim Wegberger Silvesterlauf beim ersten Straßenlauf im Phönix-Trikot gut präsentiert. Der 24-Jährige hielt sich im Hauptlauf über 10 Kilometer tapfer und bleib mit 39:58 Minuten unter der 40-Minutengrenze. Nach einem frisch ausgeheilten Kreuzbandriss scheint der Gangelter schnell Anschluss gefunden zu haben.

26.12.12     Achim Tholen von Schäferhund angefallen
Beim Kerstcross in der Brunssumer Heide hat Achim Tholen unangenehme Bekanntschaft mit einem bissigen Hund machen müssen. In Führung liegend wurde der Gangelter von einem freilaufenden Schäferhund gebissen. Wunden am linken Oberschenkel und rechtem Unterarm zwangen den Vorjahressieger auf der knapp zehn Kilometer langen Crossrunde zum Stehenbleiben. Trotz aller Schmerzen kämpfte er sich wieder heran und schob sich sogar wieder bis zum zweiten Platz vor. Erstmals für den LC Phönix an den Start ging Alexander Dahlmanns. Der 24-Jährige platzierte beim renommierten Cross im Mittelfeld.

02.12.12     Zwei Kreismeister über zehn Kilometer
Beim Adventlauf in Wegberg haben Achim Tholen und Wiltrud Stenner-Langen die Kreismeistertitel ihrer Altersklassen über zehn Kilometer gewonnen. Achim gewann den Gesamtlauf in 33:32 Minuten, wobei er den gesamten Rundkurs alleine gegen den Wind laufen musste. Wiltrud Stenner-Langen verbesserte ihre Jahresbestzeit auf 51:32 Minuten und holte sich damit den Titel der W45.

17.11.12     Gelungener Crosslauf in der Teverener Heide
Bei der eigenen Veranstaltung im bekannten Wandergebiet hat vor allem Achim Tholen auf der Langstrecke überzeugt. Für die 9,2 Kilometer lange Runde durch Waldweg, Feld- und Sandpassagen benötigte der Quereinsteiger 31:51 Minuten und lief dabei über fünf Minuten Vorsprung heraus. Auf der gut besetzten Mittelstrecke über 4,6 Kilometer überraschte Martin Schäfer als schnellster Geilenkirchener. Mit seinen ordentlichen 17:10 Minuten ließ er einige höher eingeschätzte Konkurrenten hinter sich. Michael Meuffels folgte mit 17:41 Minuten vor den Kirwald-Brüdern Dustin (18:12) und Marvin (19:29).

27.10.12     Cross-Saison eingeläutet
Beim Waldlauf in Wassenberg haben die Athleten vom LC Phönix die Cross-Saison begonnen. Auf der knapp drei Kilometer langen Strecke liefen Marvin und Dustin Kirwald nach 11:19 Minuten zeitgleich ins Ziel und kamen damit in ihren Altersklassen jeweils auf Platz drei. Eva Klee schaffte mit 13:22 Minuten den zweiten Platz in der weiblichen U18.

14.10.12     Phönixe in Gillrath
Beim Volkslauf der DJK Gillrath haben einige Läufer des LC Phönix vordere Plätze belegt. Allen voran lief Achim Tholen zum Sieg über 10 Kilometer. Mit 33.48 Minuten hatte er gute zwei Minuten Vorsprung. Über vier Kilometer belegte Michael Meuffels den zweiten Platz im Gesamteinlauf und gewann die Männerklasse in 15:17 Minuten. Hinter ihm liefen die Brüder Marvin (15:41) und Dustin Kirwald (15:50) ein. Als schnellste weibliche Starterin kam Eva Klee auf 18:17 Minuten. Im gleichen Lauf kam Nina Hellbach auf 20:26 Minuten.

22.09.12     Lisa Schiffers Kreismeisterin
Bei den Heinsberger Titelkämpfen im Mehrkampf hat Lisa Schiffers den Kreismeistertitel der W12 gewonnen. Im Vierkampf erzielte sie 1.706 Punkte, die meisten davon brachten ihr 4,37 Meter im Weitsprung ein. Ebenfalls dabei: Leonie Bercke wurde mit 1.309 Punkten Vierte der W10, Henrike Godemann kam mit 1.267 Punkten auf Platz fünf.

17.09.12     Jürgen Austin-Kerl flott in neuer Heimat
Beim Einsteinmarathon in seinem Wohnort Ulm hat Jürgen Austin-Kerl einen guten Einstieg in neuer Umgebung hingelegt. Der 42-Jährige machte vom Start weg Dampf und übernahm auf der ersten Hälfte die Führung. Anschließend plagten ihn Magenkrämpfe und er musste den späteren Sieger passieren lassen. Dennoch sprang mit 2:37:52 Stunden eine ordentliche Zeit heraus, ein durchaus gelungenes Hallo an die neue Heimat.

16.09.12     Wiltrud Stenner-Langen kann es auch selber
Wiltrud Stenner-Langen, den meisten wohl als Trainerin bekannt, hat beim WEP-Stromlauf in Hückelhoven ihre eigenen Läuferqualitäten unter Beweis gestellt. Im Lauf über zehn Kilometer gewann sie ihre Altersklasse mit einer Zeit von 52:40 Minuten deutlich.

09.09.12     Phönix-Asse in Kreisauswahl
Mit dem Leichtathletik-Team des Kreises Heinsberg haben Eva Klee und Jabar Oriade ordentlich abgeräumt. Beim traditionellen Vergleich der 14 Kreise des LV-Nordrhein schafften die Mannschaften der männlichen und weiblichen U18 einen überraschenden Doppelsieg. Bei den Jungs heimste Jabar Oriade mit seinem ungefährdeten Sieg über 100 Meter (11,10) die volle Punkteausbeute ein. Als Schlussläufer der 4x100-Meter-Staffel packte er zusammen mit Nick Dammers, Lauritz Langner und Jonas Hanßen noch einen weiteren Sieg drauf. Eva Klee punktete bei der weiblichen U18 mit einem neunten Platz über 400 Meter. Nach 61,82 Sekunden schrammte sie dicht an ihrer Bestzeit vorbei.

02.09.12     Achim Tholen Nordrhein-Vize
Im Rahmen des renommierten Kö-Lauf hat der 35-Jährige den zweiten Platz der LVN-Meisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf belegt. Insgesamt kam er mit 32:29 Minuten auf einen guten 14. Platz. Vor ihm landeten nur Hochkaräter wie Frederick Ngeny aus Kenia, der den Gesamtlauf mit 28:13 Minuten gewann. Insgesamt gingen über 4.000 Läufer an der bekannten Shopping- und Gastronomiemeile auf der Düsseldorfer Königsallee an den Start.

26.08.12     Jürgen Austin-Kerl meldet sich in neuer Heimat zurück
Einen Monat nach seinem beruflich bedingten Umzug nach Ulm striff Langstreckler Jürgen Austin-Kerl beim Kissinger Halbmarathon wieder das Trikot des LC Phönix Geilenkirchen über. Mit 1:11,21 Stunde dominierte der 42-Jährige das lokal betitelte Ferienevent locker und deutlich.

18.08.12     Achim Tholen von Hitze unbeeindruckt
Trotz 37 Grad im Schatten hat der Gangelter im Phönix-Dress den Unterbrucher Drittelmarathon in Angriff genommen. Nur wenige Stunden nach seinem letzten Rennen nahm er den Wettkampf eher als eine Art auslaufen an. Lange im Schatten Anderer mitlaufend, zog er gegen Ende das Tempo an, um in 52:15 Minuten den Lauf durch die Felder zu gewinnen.

17.08.12     Phönix-Trio jagt durch den Freizeitpark
Bei einem Wettlauf durch den Themenpark Monde Verde in Landgraaf haben drei Läufer die Phönix-Fahnen hochgehalten. Die Brüder Marvin und Dustin Kirwald liefen mit 20:29 und 20:49 Minuten über fünf Kilometer auf Platz sechs und sieben der Männerklasse, Achim Tholen gewann die längeren zehn Kilometer in locker 34:17 Minuten. Die hügelige Strecke führt vorbei an Freizeitattraktionen wie Tiergehegen, Autoscootern, Gärten und Spielplätzen.

05.08.12     Achim Tholen Fünfter in Dürwiß
Nach einer kurzen Wettkampfpause hat sich der Dauerrenner aus Gangelt beim Straßenlauf in Dürwiß gezeigt. Lange im Feld mitschwimmend kam der 35-Jährige als Gesamt-Fünfter ins Ziel. 33:16 Minuten reichten immerhin in seiner Altersklasse der Jung-Senioren für den Sieg.   

28.-29.07.12     Timo Krampen im U23-Finale
Eine Woche nach den nationalen Titelkämpfen der Jugend hat Phönix-Trainer Christoph Beemelmanns mit seinem Schützling Timo Krampen die Zelte im pfälzischen Kandel aufgeschlagen. Bei der Deutschen U23-Meisterschaft peilte der Boschelner den Finaleinzug an, im stark besetzten Feld sicherlich keine einfache aber machbare Aufgabe. Bereits im Vorlauf traf er auf den späteren Sieger und letztjährigen U20-Europameister Varg Königsmark (LG Nike Berlin). Pünktlich zum Rennen prasselte ein Platzregen auf das Stadion nieder. Dennoch lieferte Timo ein souveränes Rennen ab und stürmte mit 53,89 Sekunden ins Finale. Nach dem kräfteraubenden Kampf gegen Uhr und Regen schienen im Endlauf ein paar Körner zu fehlen. So blieb es bei 54,04 Sekunden und dem sechsten Platz, im ersten Juniorenjahr sicherlich ein großer Erfolg.

20.-22.07.12     Zwei Starter bei Deutscher Jugend-Meisterschaft            
Mit Eva Klee und Jabar Oriade haben sich in diesem Jahr gleich zwei Phönix-Talente für die nationalen Titelkämpfe des Nachwuchses qualifiziert. Im nahegelegenen Grenzlandstadion in Mönchengladbach-Rheydt hissten einige mitgereiste Fans die Fahne des LC Phönix. Die Sprinthoffnung Jabar Oriade, der sich im vergangenen Jahr zwar überraschend qualifizierte, allerdings bereits einen Urlaub geplant hatte und somit nicht an den Start gehen konnte, feierte ein erfolgreiches DM-Debüt. Seinen Vorlauf über 100 Meter der U18 gewann der Baesweiler in 11,11 Sekunden, ließ 11,07 Sekunden im Zwischenlauf folgen, um schließlich im Finale Platz sieben (11,06) zu belegen. Eva Klee schnupperte bereits im vergangenen Jahr in Jena DM-Luft und durfte auch in Rheydt über 400 Meter Hürden starten. 66,91 Sekunden reichten nicht für die Finalrunde, sie wurde in ihrem Vorlauf Sechste.

08.07.12     Carsten Evertz erfolgreich bei Westdeutscher
Kurz nach seinem Kreismeistertitel hat der Dreispringer U23-Bronze bei der Westdeutschen Meisterschaft in Recklinghausen gewonnen. Dabei verbesserte sich der von Theo Becker trainierte Student auf 13,31 Meter. Bis zum letzten Durchgang lag er sogar an zweiter Stelle, konnte den besseren Versuch eines Konkurrenten jedoch nicht mehr kontern.

06.07.12     Timo Krampen gegen Weltklassekonkurrenz
Der Schützling von Phönix-Trainer Christoph Beemelmanns hat die Startgelegenheit bei der hochkarätig besetzten Bottrop-Gala genutzt, um über 400 m Hürden Erfahrungen in großen Rennen zu sammeln. Auf seiner Paradestrecke erzielte der Boschelner als Vierter seines Laufes 54,33 Sekunden. Der Gesamtsieg über die Langhürden ging mit 49,12 Sekunden an den WM-Fünften des Vorjahres, Cornel Fredericks aus Südafrika. Dass der NRW-Meister über 400 Meter Hürden nicht in den Bereich seines Kreisrekordes laufen würde, ließ die momentane Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften der U23 vermuten. Diese finden Ende des Monats im pfälzischen Kandel statt.

04.07.12     Carsten Evertz bester Dreispringer im Kreis
Bei den Heinsberg Kreismeisterschaften im Dreisprung hat sich der Hauptklasse-Athlet im vereinsinternen Duell gegen Dennis Swierczyna durchgesetzt. Seine beste Weite erzielte er mit 12,99 Meter. Bis zum letzten Versuch blieb der Wettkampf spannend und Dennis versuchte mit seinem sechsten Sprung noch einmal zu kontern. Er verbesserte sich zwar auf 12,92 Meter, musste dem Trainingspartner damit jedoch den Vortritt lassen.

29.06.12     Großer Nachwuchs beim U12-Cup
Beim Mannschaftswettbewerb für Kinder haben sich die Phönix-Kids in alternativen Disziplinen ausgetobt. Neben einer Pendelstaffel standen vor allem Sprung- und Wurfschulungen auf dem Programm. Dazu gehörten Tennisringwurf und Stabweitprung. Eine Kombination aus Lauf und Technik boten die Weitsprung- und Biathlonstaffeln.

24.06.12     Achim Tholen gewinnt Erkelenzer Citylauf
Der 35-jährige Aufsteiger des Jahres hat mit einem unangefochtenen Start-Ziel-Sieg für Aufsehen gesorgt. Unbeeindruckt von Regen und ebenso nassen wie engen Kurven, die immer wieder zum Abbremsen zwangen, erzielte der Dauerrenner aus Gangelt 32:47 Minuten. Auf den Zweiten im Gesamteinlauf hatte er mehr als zwei Minuten Vorsprung.

23.06.12     Gold und Bronze bei Landesmeisterschaften
Bei den Titelkämpfen der Jugend am Nordrhein hat Jabar Oriade über 100 Meter geglänzt. Der Kurzsprinter joggte im Vorlauf souverän in die nächste Runde, um dort mit 11,06 Sekunden die Tagesbestmarke zu setzen. Im Finale reichten dem Baesweiler Gymnasiasten 11,11 Sekunden zum Sieg der U18. Teamkollegin Eva Klee sorgte für die zweite Medaille. Auf ihrer Spezialstrecke 400 Meter Hürden errang die 17-Jährige Platz drei. Sie benötigte für die mit zehn Hürden gespickte Stadionrunde 66,96 Sekunden. Die beiden Triumphe in Uerdingen machen Hoffnung in Richtung Saisonhöhepunkt - die Deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach-Rheydt. Die Qualileistungen hatten Jabar (100, 200) und Eva (400 Hürden) bereits zuvor in der Tasche.

17.06.12     Dreisprung-Duo im Einsatz
Sprung-Trainer Theo Becker hat seine Schützlinge Dennis Swierczyna und Carsten Evertz bei der 99. Auflage des Süchtelner Bergfestes zu einem Doppel-Sieg geführt. Dennis holte sich den Sieg mit 12,93 Meter, während Carsten mit 12,38 Meter noch etwas unter seinen Möglichkeiten blieb.

16.06.12     Jabar Oriade in Hückelhoven vorne
Beim Sprinter-Cup des TuS Jahn Hilfarth trotzte Jabar Oriade dem Gegenwind im anfälligen Stadion in Hückelhoven. Mit 11,30 Sekunden sorgte der U18-Sprinter für die schnellste Zeit über 100 Meter. Über 200 Meter gewann Jabar die Jugendklasse in 23,10 Sekunden. Zusammen mit Carsten Evertz, Dennis Swierczyna und Marvin Kirwald testete er noch als 4x100-Staffel. Das Quartett benötigte 45,67 Sekunden für die geteilte Stadionrunde. Diese hatte Carsten Evertz zuvor bereits alleine in 55,00 Sekunden absolviert.

16.06.12     Timo Krampen mit DM-Premiere
Der 20-Jährige mit Startrecht für den SC Myhl LA hat bei den Deutschen Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid erste Luft bei den "Großen" geschnuppert. Ihm wurde die Außenbahn zugeteilt, wo er zwar viel Atmosphäre von den gut besetzten Tribünen abfing, aber auch vom teils starken Wind beeinträchtigt wurde.  Trotz eines Strauchlers an der vorletzten Hürde zeigte er sich mit seinen 53,92 Sekunden durchaus zufrieden. Die Meisterschaft der Erwachsenen sind für den Athleten aus Boscheln nur Zugabe. Als Saisonhöhepunkt sind die nationalen Titelkämpfe der U23 in Kandel fixiert.

10.06.12     Achim Tholen in Maastricht vorne
Der 35-jährige Phönix-Langstreckler hat seine Siegesserie bei einem 15 Kilometer-Lauf in den Niederlanden fortgesetzt. 51:07 Minuten benötigte der Gangelter und hatte damit deutliche 35 Sekunden Vorsprung vor dem schnellsten Verfolger.

07.06.12     Geilenkirchener bei internationalem Meeting
Beim stark besetzten Einladungswettkampf in Rhede hat Timo Krampen erst mit 11,09 Sekunden eine neue 100-Meter-Bestzeit und anschließend eine weitere Qualifikation für die Deutschen U23-Meisterschaften Ende Juli in Kandel gefeiert. Mit 22,25 Sekunden ist er nun auch über 200 Meter startberechtigt. Trainingspartner Jabar Oriade knackte über 200 Meter ebenso seinen Hausrekord, welcher nun bei 22,81 Sekunden steht. Der U18-Sprinter überzeugte zuvor wiederholt mit einer schnellen 100-Meter-Zeit (11,04).

03.06.12     Timo Krampen NRW-Meister
In seinem ersten Hauptklasse-Jahr hat Langhürden-Spezialist nun direkt ordentlich aufhorchen lassen. Bei den NRW-Meisterschaften in Duisburg holte er seinen ersten Titel als Mann und knackte dabei den immerhin 34 Jahre alten Kreisrekord. Das Maß schraubte der nach wie vor für den SC Myhl startende Boschelner auf 53,33 Sekunden, womit er sich das Ziel der Saison erfüllte - die Teilnahme an den großen Deutschen Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid. Diese finden in zwei Wochen statt.

28.05.12     Eva Klee wieder zur Jugend-Meisterschaft
Als Zweite der Heinsberger Kreismeisterschaften über die Langhürden hat sich die Gymnasiastin ein leicht verfrühtes Geburtstagsgeschenk gemacht. Nachdem sie bereits im vergangen Jahr bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Jena an den Start gehen durfte, knackte die noch 16-Jährige mit 66,45 Sekunden nun auch die geforderte Norm für die Titelkämpfe im Juli in Mönchengladbach-Rheydt. Im Rahmenprogramm fuhr Jabar Oriade zwei Siege ein. Über 100 Meter (11,32) blieb er in der Nachwuchsklasse U18 ebenso unangefochten wie über 200 Meter (23,18). Auch er ist über beide Strecken bereits für die Jugend-DM qualifiziert. Über 200 Meter musste der Baesweiler noch Trainingspartner Timo Krampen den Vortritt gewähren, der als Männer-Sieger 22,76 Sekunden verbuchte. Über 100 Meter kam er bei starkem Gegenwind auf 11,46 Sekunden.

26.05.12     Jabar Oriade sensationell schnell
Beim Leichtathletik-Meeting im Aachener Waldstadion hat der 16-Jährige erstmals die 11-Sekunden-Grenze über 100 Meter geknackt. Mit entschlossener Körpersprache drückte er seine Bestzeit auf starke 10,94 Sekunden - eine wahre Explosion. Damit machte er auch im Hinblick auf überregionale Meisterschaften mit Nachdruck auf sich aufmerksam. Zu Beginn der Veranstaltung gingen mit Timo Krampen und Eva Klee bereits zwei weitere Schützlinge von Phönix-Coach Christoph Beemelmanns an den Start. Über 400 Meter Hürden bestätigte Timo mit 53,85 Sekunden seine konstant gute Verfassung, während Eva mit 67,13 Sekunden wieder an der Norm zur Jugend-DM vorbei schrammte.

26.05.12     Achim Tholen im Nachbarland siegreich
Über die ungewöhnliche Strecke von zehn englischen Meilen (16.093 Meter) hat der 35-Jährige im niederländischen Landgraaf seinen nächsten Sieg gefeiert. Nach 55:26 Minuten hatte der Langstreckler aus Gangelt satte zwei Minuten Vorsprung und demonstriert weiterhin einen starken Aufwind.

17.05.12     Timo Krampen zur U23-DM
Am Himmelfahrtstag hat der nun in Geilenkirchen trainierende Boschelner die Qualifikation für die Deutschen U23-Meisterschaften abgehakt. Bereits in seinem ersten Rennen über 400 Meter Hürden in dieser Saison steigerte er seine eigene Bestzeit auf 53,71 Sekunden. Scheinbar trägt die neue Zusammenarbeit bereits erste Früchte. Eva Klee verpasste beim Saison-Debüt noch Bestzeit und Jugend-DM-Norm. Mit 66,98 Sekunden fehlen zur erneuten Teilnahme an den Nachwuchs-Titlekämpfen noch 48 Hundertstel.

11./12.05.12     Zwölf Kreismeistertitel in Erkelenz
Bei den „großen“ Kreismeisterschaften der Heinsberger Leichtathleten hat die Phönix-Abordnung besonders bei den Erwachsenen aufgetrumpft. Dennis Swierczyna (100 11,92, Hoch 1,81), Tobias Schiffer (200 25,89), Carsten Evertz (400 54,90, Weit 6,17) und Thorsten Meeßen (1500 4:57,95) holten zusammen gleich sechs HS-Titel der Männer nach Geilenkirchen, Marvin Kirwald (100 12,11, 200 25,59) und Jonathan von Helden (Hoch 1,75, Weit: 5,95) siegten bei den Junioren. Zusammen gewannen sie (Evertz-Kirwald-Swierczyna-von Helden) als 4x100 Meter-Staffel in 46,19 Sekunden. Dustin Kirwald sicherte sich nach 4:50,47 Minuten über 1500 Meter einen Titel in der Jugendklasse U20. Mit Spannung erwartet wurde das Duell Jonas Hanßen (SC Myhl) gegen Jabar Oriade. Angeschlagen musste Jabar sich diesmal mit 11,32 Sekunde geschlagen geben und verzichtete im Anschluss auf die 200 Meter.

06.05.12     Timo Krampen erstmals bei großem Meeting
Mit einem Auftritt beim traditionellen Läufermeeting in Pliezhausen hat der Langsprinter erstmals über die Hürden getestet. Auf der verkürzten 300 Meter-Strecke sammelte der Athlet im Trikot des SC Myhl wichtige Erfahrungen im Wettkampf gegen bekannte Athleten. Er selber verzeichnete vor begeisterter Kulisse 38,3 Sekunden.

05.05.12     Jabar Oriade sammelt Selbstvertrauen
Bei einem Wettkampf im Übach-Palenberger Stadion "Am Bucksberg" hat der 16-Jährige im Duell mit dem hochgehandelten Jonas Hanßen (SC Myhl) einen Sieg über 100 Meter gefeiert. 11,13 Sekunden stehen nun als neuer Haus- und in Übach-Palenberg als Stadionrekord. Über 200 Meter ließ er sich vom vorweg eilenden Myhler mitreißen und verbesserte sich auf 22,90 Sekunden. Beide Zeiten berechtigen zur Teilnahme an der Deutschen Jugend-Meisterschaft im Juli in Mönchengladbach-Rheydt.

28.04.12     Phönix-Kids testen neues Wettkampfmodell
Der DLV hat ein neues Nachwuchs-Konzept entwickelt. Nun wurde dieses erstmals im Kreis Heinsberg getestet. Mit dabei war eine Mannschaft von Phönix-Trainer Christian Krause. Bei der Pilotveranstaltung im Heinsberger Klevchen traten die unter Zwölfjährigen  in alternativen Wettbewerben an. Dazu gehören Scher-Hochsprung, Stoß-Dreikampf, Pendelstaffel und Stadioncross.

22.04.12     Achim Tholen in Korschenbroich eingeladen
Der Neu-Geilenkirchener hat sich beim 24. Internationalen Citylauf in Korschenbroich mit hochkarätigen Straßenläufern gemessen und dabei eine Bestzeit aufgestellt. Die zehn Kilometer lange Runde legte er in 32:11 Minuten zurück. "Mir hat das rutschige Kopfsteinpflaster zugesetzt. Aber dennoch bin ich sehr zufrieden", zog der Schützling von Jürgen Austin-Kerl Bilanz.

21.04.12     Timo Krampen nun beim LC Phönix
Der 19-Jährige Sprinter vom SC Myhl LA hat sich beim April-Sportfest in Erkelenz erstmals im Trainingsanzug des LC Phönix Geilenkirchen präsentiert. Um neue Trainingsreize zu setzen schloss er sich Trainer Christoph Beemelmanns an. In den vergangen Jahren war er der dominierende Sprinter des Kreises und vielfacher Teilnehmer an Deutschen Jugend-Meisterschaften, wo er im vergangenen Jahr Platz sechs der A-Jugend über 400 Meter Hürden belegte. Mit 1:25,81 Minute stieg er über 600 Meter erfolgreich in die Saison ein. Für viele offene Münder sorgte sein neuer Trainingspartner Jabar Oriade. Nach 17,04 Sekunden belegte er erst Platz zwei über 150 Meter, um anschließend über 300 Meter zu verblüffen. Langsam angehend rollte er das Feld auf der Zielgerade von hinten auf und sprintete fast in 100-Meter-Mannier zu 36,67 Sekunden.

15.04.12     Achim Tholen mit erster DM-Medaille
Bei der Deutschen Halbmarathon-Meisterschaft in Griesheim hat der Neu-Geilenkirchener mit 1:11:42 Stunde einen viel umjubelten Erfolg geschafft. Als 33. im Gesamtklassement erhielt er die Bronze-Medaille seiner Altersklasse M35. Für den früheren Fußballer und Tennisspieler gilt dies als erfolgreicher Abschluss einer starken Wintersaison.

3.-8.04.12     Jürgen Austin-Kerl erfolgreich bei Senioren-WM
Bei den Winter-Weltmeisterschaften der Senioren im finnischen Jyväskylä hat der Vorzeige-Langstreckler seine erste internationale Medaille gewonnen. Mit der Deutschen Crosslauf-Mannschaft erkämpfte der Einzel-Fünfte Silber. „Ich habe mich von Anfang an durchquälen müssen, da ich mit einem grippalen Infekt und starken Knieschmerzen (Sturz im Training) an den Start gehen musste“, so der Berufssoldat. Einen zweiten Start unternahm er über 3000 Meter, wo sogar noch eine Einzel-Medaille hinzu kam. Hinter zwei Spaniern erkämpfte Jürgen Platz drei.

01.04.12     Achim Tholen glänzt in Brunssum
Das Vorprogramm zum internationalen Klassefeld des niederländischen Parelloop hat der Schützling von Jürgen Austin-Kerl vom Start weg dominiert. Mit einer souveränen Vorstellung auf dem 10 Kilometer langen Straßenrundkurs verpasste er mit 32:18 Minuten seine neun Tage alte Bestmarke nur um zwei Sekunden.

24.03.12     Achim Tholen Westdeutscher Vize-Meister
Im westfälischen Wickede hat der Vorzeige-Tennisspieler Meriten für ein couragiertes Rennen geerntet. Zwar war die geplante Mannschaft kurzfristig geplatzt, doch der 35-Jährige setzte die Medaillenjagd auch alleine durch. Am Ende erkämpfte er sich mit 32:16 Minuten eine neue Bestzeit und damit auch die Silbermedaille.

11.03.12     Phönix-Duo in Tüddern dabei
Achim Tholen hat beim 10. Westzipfellauf den Halbmarathon dominiert. Bei der familiären Veranstaltung im fast schon niederländischen Selfkant spurtete der Dauerrenner vom Start weg dem Feld davon. Im Ziel reckte er zu Recht die Arme hoch und ließ sich für 1:12:12 Stunde bejubeln. Ebenfalls mit dabei war Michael Meuffels. Über zehn Kilometer kam er als Gesamt-19. auf 39:02 Minuten.

10.03.12     Jürgen Austin-Kerl auch im Gelände vorne
Kurz nach seinem Triumph bei den Senioren-Titelkämpfen unterm Hallendach hat sich der Berufssoldat auch bei den Crossmeisterschaften der M40 durchgesetzt. Damit holt er den zweiten Deutschen Meistertitel zum LC Phönix. Auf der Internetplattform "leichtathletik.tv" ist ein Zusammenschnitt seines Laufes inklusive kreativem Jubel bereit gestellt. Hier geht es zum Video.

04.03.12     Erster Deutscher-Meister-Titel für den LC Phönix
Bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften in der Halle hat Jürgen Austin-Kerl als prominenter Neuzugang den Titel über 3.000 Meter geholt. Unbeirrt peilte er einen Start-Ziel-Sieg an und eilte dem Feld von Beginn an davon. Nach 8:55,93 Minuten war der Sieg dann perfekt. Ein historischer Tag für den LC Phönix Geilenkirchen.

25.02.12     Achim Tholen Cross-Kreismeister
Auf der Langstrecke der Heinsberger Geländetitelkämpfe demonstrierte der Neu-Geilenkirchener seine momentane Vormacht im Laufbereich. Unangefochten eilte er ohne Verfolger durch den Wassenberger Wald. Zwei weitere Titel gingen an Frank Rheinfelder. Er gewann die M35-Konkurrenz über 7,3 und 2,9 Kilometer. Michael Meuffels wurde auf der Mittelstrecke Zweiter der Männer, Eva Klee erlief Bronze der U18.

18.02.12     Phönix dominiert Karnevalslauf
Beim traditionellen Straßenlauf in Mönchengladbach hat ein Duo vom LC Phönix ordentlich abgeräumt. Über fünf Kilometer war Jürgen Austin-Kerl mit 15:37 Minuten nicht zu schlagen. Sein Schützling Achim Tholen gewann die doppelte Distanz. Dabei stellte er mit 32:45 Minuten einen neuen Hausrekord auf.

29.01.12     Doppeltes Nordrhein-Gold in Troisdorf
Jürgen Austin-Kerl und Achim Tholen haben bei den LVN-Crossmeisterschaften die Siege in ihren jeweiligen Altersklassen geholt. Jürgen kam als Zweiter im Gesamteinlauf hinter dem jugendlichen Cross-EM-Teilnehmer Hendrik Pfeiffer ins Ziel und gewann damit die Klasse M40. Achim Tholen erkämpfte den Titel der M35.

22.01.12     Achim Tholen stellt sich starker Konkurrenz
Im gut besetzten Feld des Abdij-Cross im niederländischen Kerkrade hatte der aufstrebende Jungsenior mit dem anspruchsvollen Geläuf zu kämpfen. 9,5 Kilometer ging es auf schwerem Gelände auf und ab. Mit 33:15 Minuten belegte er den 27. Rang im Gesamtklassement.

10.01.12     Hausrekord für Achim Tholen
Beim Dürener Stadtlauf hat der Neu-Geilenkirchener seine Bestleisung über zehn Kilometer deutlich aufgewertet. Sein persönliches Maß steht nun bei 32:45 Minuten. Der talentierte Quereinsteiger, der seit dem 1. Januar das schwarze Trikot des LC Phönix trägt, ist weiterhin auf dem Vormarsch und hofft in diesem Winter noch einige Ziele abhaken zu können.

14./15.01.12     Jürgen Austin-Kerl Nordrheinmeister der Hauptklasse
Nicht in seiner Altersklasse, sondern in Männer-Hauptklasse hat der in Brunssum stationierte Berufssoldat den Titel des Nordrhein-Hallenmeisters gewonnen. Genau an Zeiteinteilungen haltend kam der 41-Jährige auf 8:57,56 Minuten. Jabar Oriade zeigte sich im Rahmen der U18-Titelkämpfe und belegte über 200 Meter (24,04) Platz fünf und wurde über 60 Meter mit 7,33 Sekunden Siebter.

07.01.12     Achim Tholen nutzt Heimvorteil
In seinem Wohnort Gangelt hat der Neuzugang bei Deutschlands westlichstem Crosslauf einen starken Eindruck hinterlassen. Die 9,2 Kilometer lange Waldrunde bewältigte er in 30:03 Minuten und war damit im Vergleich zum Vorjahr 3:35 Minuten schneller.

01.01.12     Neuzugänge überzeugen
Zum neuen Kalenderjahr tragen zwei neue Athleten das Trikot des LC Phönix Geilenkirchen. Die große Sensation ist dabei Jürgen Austin-Kerl, der nach seinem eigentlichen Karriereende im Mai 2011 nun noch einmal angreifen möchte. Der dominierende Langstreckler der letzten Jahre rund um den Kreis Heinsberg kommt vom PSV Grün-Weiß Kassel. In seiner langen Karriere sammelte er zahlreiche Titel und trug unter anderem bei Länderkämpfen sieben Mal das Nationalmannschafts-Trikot. Mit ihm kommt sein neuer Schützling Achim Tholen, der zuletzt als Quereinsteiger mit erstaunliche Leistungen auffiel.



03.04.11     Newsletter März/April 2011

10.12.10     Weihnachtsfeier mit Sportabzeichen-Verleihung und Spenden-Aktion
18.11.10     Newsletter September/Oktober 2010
27.08.10     Newsletter Juli/August 2010
18.06.10     Jahreshauptversammlung
09.04.10     Sportlerehrung der Stadt Geilenkirchen für herausragende Leistungen im Jahr 2009

28.10.09     Neu eingestellt: Jahresbestenliste 2009
26.09.09     Jugend A Mannschaft stellt mit 13.596 Punkten neuen Kreisrekord im Fünfkampf auf. Den Erfolg
                  verbuchten Jürgen Maier, Dennis Swierczyna, Marvin Kirwald, Jonathan von Helden und Carsten Evertz.
                  ->Bericht
06.06.09     Dennis Swierczyna Nordrheinmeister im Dreisprung, Carsten Evertz holt Bronze. Zeitungsartikel
25.05.09     Jahreshauptversammlung
20.04.09     Interessante Informationen zum Thema "Kunststoff Bodenbeläge für Leichtathletik" findet man
                   - als Beispiel - bei Berleburger Schaumstoffwerk.
29.03.09     Hendrik Jansen (M11) und Elisa Krause (W12) überragend Kreismeister über 5 km Straße.
                  In der M11-Mannschaft gewinnen Hendrik Jansen, Fabian Strauch
& Michael Beckers.
                  Weitere Infos zum 2. Geilenkirchener Stadtlauf
27.03.09     DLV-Ratgeber Richtig Laufen erschienen. Info-Link oder direkter download
28.02.09     Zum nun eröffneten Gästebuch gehts hier
19.02.09     Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen 2009
17.02.09     Grundsätze
& Thesen der Leichtathletik-Verbände: Leitbild des LVN, DLV-Kongreß
09.02.09     Dennis Swierczyna mit konstant guten Leistungen auf LVN- und WFLV-Wettkämpfen. Zeitungsartikel

11.01.09     Neue Seiten: Wettkämpfe, Termine und Ergebnisse
01.01.09     LC Phönix, TV1860 Erkelenz und Rheydt-Pongs bilden Startgemeinschaft

22.12.08     Neu eingestellt: Ehrentafel 2007 und Ehrentafel2008
14.12.08     LC Phönix Weihnachtsfeier 2008 in Loherhof. Sportabzeichen verliehen
22.11.08     3. Geilenkirchener Crosslauf in der Teverener Heide. Infos
16.11.08     Neu eingestellt: Jahresbestenliste 2008
14.10.08     Neue Trainingsoptionen durch Kraftraum erschlossen
12.08.08     Neue Trainerin beim LC Phönix - Petra Reinke
29.05.08     LC Phönix Mitglieder bei Sportlerehrung durch die Stadt Geilenkirchen geehrt.
30.03.08     1. Geilenkirchener Stadtlauf um Schloß Trips. Ergebnisse

01.12.07     Christian Krause erweitert den LC Phönix Trainerstab
24.11.07     Infos zum 2. Geilenkirchener Crosslauf gibts hier
01.09.07     Henrika Langen stellt neuen LVN-Rekord über 1500m Hindernis auf.
14.08.07     LC Phönix Athleten bei Deutschen Meisterschaften. Presse
28.04.07     Henrika Langen Westdt. B-Jgd.-Meisterin über 3000m: Ergebnisse, Presse, Fotos
28.02.07     Hauptversammlung wählt neuen Vorstand
01.02.07     Neuer Trainer Christoph Beemelmanns
12.01.07     Neu eingestellt: Bestenlisten 2006
& vorl. Termine 2007

11.12.06     59 Sportabzeichen verliehen
25.11.06     1. Geilenkirchener Crosslauf voller Erfolg: Ergebnisse

13.01.04     Neue Trainer beim LC Phönix: Wlitrud Langen
& Armin von Helden

15.07.03     Sommertraining vom Waldstadion zur NATO Airbase Tartan-Anlage verlegt
News